HGQN – funktioniert

    relational, d.h. die Einträge sind untereinander verknüpft
    selbstreferenziell, d.h. angemeldete Laboreinrichtungen pflegen ihre Daten selbst ein
    moderiert, d.h. die Einträge werden vor der Freischaltung auf ihre Zulässigkeit und Richtigkeit hin überprüft.

 

HGQN – bietet dynamische Kommunikation für

  • stets aktualisierte Einträge
  • die Teilnahme an den Ringversuchen des BVDH
  • schnelle Korrektur- und Löschfunktionen
  • flexible Änderungen bei Adress- und Kommunikationsdaten für Laboreinrichtungen und Ansprechpartner
  • umfangreiche Suchfunktionen

HGQN – verfügt über einen passwortgeschützten Bereich zur
  • Einsicht in eigene Diagnostikeinträge
  • Steuerung der Abfrage- und Eingabemöglichkeiten
  • Beteiligung am Forschungsforum
  • Teilnahme an Ringversuchen
  • Kontrolle der Abrechnungsdaten